Sie sind hier: Home > Historie > 
21.7.2017 : 10:27 : +0200

Home

Seit über 50 Jahren Frische und Qualität

Die Metzgerei Eller wurde am 01. Juli 1958 von Albert Eller gepachtet. Der damals 51- jährige übernahm die Metzgerei von Karl Schnellbächer und kaufte sie ihm 1965 schließlich ab. Da die Räumlichkeiten nicht mehr zeitgemäß waren, baute er im Jahr 1967 um, so entstanden ein neues Schlachthaus und moderne Produktionsräume.
Mit 19 Jahren übernahm Michael Eller den Betrieb aufgrund einer schweren Erkrankung seines Vaters. Seit 1971 führte er, seine Mutter und die Schwester Christel das Geschäft erfolgreich fort. Nach der Hochzeit im Jahre 1973 arbeitete sich seine Ehefrau Mona tatkräftig in den Betrieb ein. Ihr Reich wurde vor allem der 1980 neu eröffnete Verkaufsraum. Heute organisiert sie zusätzlich den Partyservice.
Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor. Der jüngere Sohn Marco entschied sich für die Tradition des Familienhandwerkes. Er absolvierte seine Ausbildung in Ober-Ramstadt und erwarb anschließend umfangreiche Erfahrungen in größeren Betrieben in Frankfurt, Aschaffenburg und dem Schwarzwald. Seit 02.01.2012 ist er Geschäftsführer der Metzgerei Eller GmbH.